Stephan Reese MD

Herr Stephan Reese, Jg. 1962, studierte Humanmedizin an der Universität Essen von 1983 bis 1990. 
Anschliessend war er als Assistenzarzt in der Pathologie des Krankenhauses Nordstadt, Hannover, tätig und wechselte im Jahr 1992 in die urologische Klinik des Alfelder Klinikums und von dort ab 2004 an die Urologische Abteilung des Robert-Koch-Krankenhauses in Gehrden.

Seit 2006 ist Herr Reese niedergelassener Urologe und betreute zunächst die urologische Versorgung der Patienten am Medizinischen Versorgungszentrum Einbeck-Uslar. Nach einem Wechsel nach Wunstorf im Jahr 2008 versorgte Herr Reese zusammen mit dem Urologen Herrn Medenwald die dortigen urologischen Patienten, um schliesslich als Praxisnachfolger von Herrn Medenwald die Urologische Gemeinschftspraxis Peine, Lehrte und Wunstorf im Jahr 2009 mit zu begründen.

 

Unsere urologische Praxis informiert Sie auf diesen Seiten zu folgenden Themen:

Urologie Peine | Urologie Lehrte | Urologie Wunstorf | Urologische Operationen | Operationen bei Vorhautenge | Operation bei Wasserbruch des Hoden | Operation bei Zysten des Nebenhoden | Andrologie | Unerfüllter Kinderwunsch | Vasektomie | Sterilisation des Mannes | Erektile Dysfunktion | Erektionsstörung | Vasovasostomie | Refertilisierung | Wiederherstellung der Zeugungsfähigkeit | Medikamentöse Tumortherapie